NACHRICHTEN

Warum Laarakkers Mitglied bei Madaster ist!

Juni 2022

Innovationen und Nachhaltigkeit sind wesentliche Kriterien für unsere tägliche Arbeit im Rückbau von Immobilien. Deshalb sind wir Teil des Madaster-Netzwerkes geworden. Wir freuen uns auf den Austausch mit den Teilnehmern des Netzwerkes aus den unterschiedlichen Lebenszyklen.
Sehen Sie sich das Video hier an.

Wiederverwendung von Backsteinen

Juni 2022

Auf unserem Entwicklungsgelände in Viersen-Dülken hat der Abbruch der Fabrikgebäude der ehemaligen Firma Weyermann begonnen. Ein Gebäude im echten niederrheinischen Stil, zum großen Teil aus Backstein gemauert. Die Backsteine werden abgetragen, gereinigt und unserem Kunden auf Paletten zur 100 % Wiederverwertung geliefert. Das ist nicht Recycling sondern Upcycling. So wollen wir im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie in den nächsten Jahren möglichst viele Stoffe aus dem Rückbau wieder – vorzugsweise in stofflich aufgewerteter Form – in den Kreislauf geben. Gemeinsam mit unseren Kunden und Organisationen wie Madaster und DGNB sind wir auf dem Weg dahin.

Laarakkers-Mitarbeiter testen Wasserstoffauto

Mai 2022

Im Mai hatten wir ein Wasserstoffauto zur Probe. Umweltfreundlicher geht es fast nicht mehr. Wasserstoff produziert kein CO2. Wir habben getestet, ob das Fahrzeug eine interessante Alternative für eine nachhaltige Mobilität ist. Die Einschätzungen waren unterschiedlich. Einhellig wurde bestätigt, das das Fahrgefühl im Auto sehr gut ist. Der Schwachpunkt ist die aktuelle Tankinfrastruktur.

Expo New Energy – Neues regionales Event mit Internationaler Bedeutung

April 2022

Am vergangenen Wochenende nahm Laarakkers an der Expo New Energy teil, die im Inspyrium in Cuijk (Niederlande) stattfand. Die Messe wurde am Donnerstagabend mit rund 250 Unternehmer*innen und verschiedenen Gemeindevertreter*innen eröffnet. Verschiedene Gastredner*innen präsentierten ihre Ansichten zum Thema Neue Energie. Am Freitag, den 8. und Samstag, den 9. April besuchten mehr als 300 Schüler*innen und andere Interessierte die Ausstellung zum Thema “Wasserstoff und mehr”. Laarakkers hat eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt, die auf dem 4-Säulen-Modell basiert, bei dem Wasserstoff eines der Themen ist, wenn es darum geht, unseren Fahrzeug- und Maschinenpark nachhaltiger anzutreiben. An unserem Stand haben wir viele interessante Gespräche mit Besucher*innen und anderen Ausstellern geführt. Die ersten Schritte in Richtung Nachhaltigkeit sind getan, und wie schön wäre es, wenn wir gemeinsam mit anderen Unternehmen*innen weitere Schritte in Richtung Nullemission machen könnten.

Gipsrecycling

März 2022

Bei unserem Projekt auf der Königsallee in Düsseldorf sind beim Rückbau eines Gebäudes 890 Tonnen Gips freigekommen. Der Gips wird von der niederländischen Firma GipsNet B.V. zu Pulver verarbeitet, das dann in der Gipsplattenindustrie wiederverwendet wird. Die gipsverarbeitende Industrie kann so natürlichen Gips durch Recyclinggips ersetzen und damit den Rohstoffeinsatz mindern. Durch dieses Verfahren können etwa 98 % des Materials wiederverwendet werden. Gemeinsam mit unseren Partnern gehen wir Schritt für Schritt Richtung CO2-Neutralität!

Kraftstofftanks mit AdBlue

März 2022

Um unsere CO2-Emissionen zu senken, laufen unsere Maschinen seit einiger Zeit mit nachhaltigem Kraftstoff. Auf unseren Baustellen haben wir dafür Tanks mit integriertem AdBlue-Tank platziert, sodass wir unsere Maschinen direkt am Einsatzort betanken können.

 

© 2022 Laarakkers | Impressum